Fon: 0391.24279883

© 2017 by Michael Ney

  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
Systemisches Coaching...

...ist im Wesentlichen eine Wegbegleitung und der Coach Ihr Weggefährte auf Zeit. Wenn bei Ihnen der Wunsch nach einer Standortbestimmung oder nach Veränderung besteht, kann Systemisches Coaching für Sie bei der jeweiligen  Klärung eine hilfreiche Unterstützung sein.

 

Systemisches Coaching bedeutet Sie als ganzheitlichen Menschen (beruflich, privat, familiär) in den Blick zu nehmen und Ihnen zu ermöglichen neue Blickwinkel zu erproben:"Werde, der Du bist." (Pidar)

 

 

 

"Zum Erwachsensein gehört die Überwindung der Klage und die Durchsetzung dessen, was eine Persönlichkeit ausmacht. Wünsche pflegen, Widerspruch hegen. Nach dem Warum fragen und nicht alles stumm hinnehmen. Das was einem wirklich wichtig ist, mit Bestimmtheit und Standfestigkeit und Ruhe durchsetzen."

(Sigmund Freud)

Systemisches Coaching kann für Sie ein Freiraum in den alltäglichen Verpflichtungen und Routinen sein sich eine Auszeit zu nehmen, um nach eigenen Entwicklungsperspektiven, Ressourcen und Zielen zu schauen oder um für konfliktreiche Situationen, persönliche Sackgassen o.ä. eigene Lösungsstrategien zu erarbeiten.

 

Grundlegende Bedingungen für jedes Systemische Coaching sind:
 

  • Eigenverantwortung: Systemisches Coaching arbeitet ressourcen- und lösungsorientiert und geht dabei davon aus, dass alle Lösungsansätze, als auch alle Ressourcen zur Klärung bei Ihnen selbst bereits vorliegen.
     

  • Diskretion: Unabdingbar für die vertrauensvolle Arbeit zwischen Klient*in und Coach ist die Verschwiegenheitserklärung des Coaches.
     

  • Transparenz: Alle Handlungsansätze des Coaches werden offen gelegt. Entsprechend distanziere ich mich auch von allen manipulativen Methoden.
     

Ziel des Systemischen Coaching ist die Aktivierung der eigenen Fähigkeit Lösungsstrategien zu entwickeln und eine gesunde Lebens- und Leistungsfähigkeit (wieder) herzustellen. Letztlich geht es um die Befähigung, die wichtigen Dinge in den Fokus zu nehmen. Das SystemischeCoaching wird durch eine qualifizierte psychosoziale Diagnostik begleitet.

 

Das Erstgespräch
 

Am Beginn eines Coachings steht das Erstgespräch. Unverbindlich (ohne dass für Sie Verpflichtungen oder Kosten entstehen) und auf neutralem Boden, können Klient*in und Coach sich kennenlernen und herausfinden, ob sie miteinander arbeiten können und wollen. Die Entscheidung über die mögliche Zusammenarbeit wird von beiden Seiten nach dem Erstgespräch getroffen.
 

Coaching heisst in Bewegung sein

Eine Besonderheit meiner Einzel-Coachings ist die Mobilität. Ich möchte gern Therapieähnliche Situationen vermeiden, darum setze ich mich mit meinen Coaching-Klient*innen in Bewegung. Sie als Klient*in bestimmen den Ort, an dem Ihr Coaching stattfinden soll. Das kann ein Café, eine Parkbank oder ein Golfplatz sein, wir können uns setzen oder tatsächlich laufend, boot- oder radfahrend in Bewegung sein. Auch ein Coaching im Rahmen einer Zugfahrt wäre möglich (dann würden sich die Kosten (s.u.) um die Fahrkarte und eine ggf. notwendige Unterkunft erhöhen. Natürlich kann ich auf Wunsch auch einen Raum organisieren.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now