MY BUTTON
MY BUTTON

Herzlich willkommen auf der Seite des Knackmussen-Familien-Projekts. Wir laden Sie ein, sich hier  über mehr als 500 Jahre Familien- und Zeitgeschichte in Deutschland und den USA zu informieren und freuen uns,

Kapelle der THH Friedensau
Kapelle der THH Friedensau

press to zoom
Hochzeit Albert Knochenmus
Hochzeit Albert Knochenmus

press to zoom
Postkarte aus Lindhorst mit Gasthaus
Postkarte aus Lindhorst mit Gasthaus

press to zoom
Kapelle der THH Friedensau
Kapelle der THH Friedensau

press to zoom
1/12

und freuen uns, wenn Sie sich mit Ihrer Familiengeschichte in unser Familienprojekt mit einbringen möchten.
 

Welcome on the Hompage of the "Knackmussen-Family-Project". We invite you to join the journey through nearly 500 years of Family-History in Germany an the USA. Please feel free to contact us, to ask your questions or to complete our records and informations.

Michael E.W. Ney

Das Projekt

Die große Idee des Projektes ist ca. 2003 entstanden, als mir in Gesprächen mit meiner Mutter und meiner Tante bewusst wurde, dass meine Großmutter Minna Emma Luise Knackmuss aus Colbitz 16 Geschwister hatte und ich nur drei von so richtig zuordnen konnte. Der Rest verschwand im Nebel einer fast untergegangenen Welt des deutschen Kaiserreichs, einer NS - Diktatu und der deutschen Teilung. Aus den 16 Großtanten und und -onkeln wurde schnell die Erkenntnis, dass da viel Zeit- und Regionalgeschichte der Colbitz-Letzlinger Heide über  die Familie zu entdecken ist und dass es sich lohnt, diese bis zu den Wurzeln zu verfolgen.

Das Ziel des Familien-Projektes ist es, den lebenden und künftigen Mitgliedern einen Ein- und Überblick über die Familiengeschichte und die Wanderungsbewegungen und -motivationen der Familienangehörigen zu geben und damit ein kleines Stück Geschichte sichtbar zu machen.

The big Project is to collect
as much as possible Datas
and Stories about the Knackmussen-Family. At the end there shall be two books. One with the total number of the Family-Datas.  The other book will collect several stories from the centuries of family history - beginning with 1575, to paint a picture of our roots, traditions an our family spirit.

Family & stirpes

Die nachvollziehbare Geschichte der Familie  beginnt 1575 mit Hans Knackmussen, der  als Müller der Wassermühle in der Modderkuhle eine Familien-tradtion von Müllern und Mühlenbauern initiiert, die sich über die Colbitz-Letzlinger Heide ausbreitet. Dazu gehören einige Orte, die auch heute  noch bedeutsam und sichtbar sind, wie z.B. Uchtspringe (Wassermühle/Mühlengut to´n Modderkuhlen)  und Friedensau (Wassermühle bei Pabsdorf). 

Our family-history begins round about in 1575 with Hans Knackmussen
, who startet the miller and millwright-tradition at Modderkuhl in the north of the Colbitz-Letzlinger-Heide. From there the descendants spreadout across the region and to the USA over the centuries.  We like to follow our ancestor trace backwards- to learn about our history.

Müller & Mühlenbauer

Die Geschichte der Knackmussen-Family in der Colbitz-Letzlinger-Heide ist eng verbunden mit de Geschichte der Mühlen in der Region. Ob als Müller oder Mühlenbauer, die Knackmussen haben ihre Spur hinterlassen. Am deutlichsten wird das wohl an den beiden früheren Mühlengütern Modderkuhl (heute Uchtspringe) undKlappermühle b. Pabsdorf (heute Friedensau).

Spannend sind dabei natürlich besonders die Verbindungen (Heiratskreise) zu anderen großen Familien in der Region (z.B. Theuerkauf und Heiland) und die Überschneidungen in historischen Ereignissen mit z.B. den Familien von der Schulenburg (die das eine oder andere Mal ein Knackmussensches Leben retteten) den von Bismarcks. 

Das Team

An verschiedensten Stellen arbeiten Menschen an ihren Stammbäumen  und verfolgen die Spuren der Knackmussen. Dazu gehören Knackmussen-Nachfahren in Deutschland ebenso, wie in den USA (z.B. in Minnesota).
Das Ziel unseres Familien-projektes ist es diese Menschen zusammenzubringen und auch die Links und  Überschnei-dungen zwischen den einzelnen Stammbäumen sichtbar zu machen. Dadurch entstehen aus unseren gemeinsamen Wurzeln lebendige Verbindungen und Beziehungen und es entsteht ein kosmopolitisches Lernprojekt für alle.

Wir freuen uns also über jeden und jede, die Lust hat, dabei zu sein und sich austauschen. Kontaktmöglichkeiten gibt es hier auf der Homepage, über unsere Facebook-Gruppe oder über Netzwerke wie ancestry.com  und myheritage.
 

Several people are working around the world about the Knackmussen-Family-History. This makes it an cosmopolitan-project with one foot in the past, wo have a look, where we come from and one foot in the presence, to connect us over all frontiers.
It is also a lerning-project, which can support our children to understand their roots. So we arehappy about everyone, who likes to join us.

Minna Emma Luise Knochenmus with her husband, Hermann Heinrich Oder, her stepdaughters Lieselotte and Edith Knackmus and her mother in law Pauline Oder (geb. Schelenz).The young man is Albert Knackmus, Minnas brother.